tropical-travel.de  

Pattaya

 

+++ suchen und buchen Sie Ihr Pattaya-Hotel gleich hier mit agoda.de - schnell, sicher,preisgünstig +++  

Karte anzeigen

tropical-travel-Reise-Newsletter anfordern

Buchempfehlungen

 

 

 

Pattaya´s Geschichte

Als die Burmesen im Jahre 1767 Ayutthaya vernichtet hatten, machte sich ein mutiger Trupp von Siamesen unter Führung von Fürst Thaksin nach Südosten auf, um eine neue schlagkräftige Armee zu rekrutieren und ein neues Siam zu gründen. Sie gelangten an die Küste des Golfes und schlugen ein Lager auf, das den Quellen zufolge der Ort des heutigen Pattaya war. Bis in die frühen 60er Jahre des 20. Jahrhunderts blieb der Ort jedoch ein ruhiges Fleckchen Erde mit wenigen armen Fischerfamilien. Das Hinterland war nur schwer zugänglich und von dichter Vegetation bewachsen.
Pattaya Bucht um 19501967 kamen die Amerikaner nach Thailand und bauten in Sattahip eine Militärbasis als Radiostation und für den Nachschub nach Vietnam. Die Soldaten erkannten die Bucht von Pattaya mit ihren Stränden als günstig gelegenes Naherholungsgebiet. Schnell reagierten die wenigen Einheimischen, und machten einfache Bars und Restaurants auf. Dies sprach sich herum, und so kamen immer mehr amerikanische Soldaten für einen Kurztrip. Manche verbrachten hier ihren Fronturlaub, und so wurden schon bald Flugzeuge eingesetzt, um die GIs von Vietnam an den Strand von Pattaya zu bringen. Die Entwicklung nahm ihren Lauf, immer mehr Bars, Shops und Restaurants entstanden. Und natürlich kamen zum Vergnügen der Männer auch Mädchen aus der nahen Umgebung.

Als der Vietnam-Krieg 1975 endete, zogen die Amerikaner ab. Pattaya hatte sich entwickelt, eine kleine Infrastruktur war entstanden, und so wurde der Badeort nun Ziel von westlichen Touristen und Einheimischen aus Bangkok. Erste Hotels wurden gebaut, und der Ort wuchs rasend schnell zu einer Stadt. Ihr Ruf eilte durch die Welt: lange Sandstrände, Bars und nächtliches preisgünstiges Sex-Vergnügen lockten immer mehr Männer aus den Indutriestaaten an. Die Anreise über Land auf unbefestigten kleinen Straßen war beschwerlich und dauerte meist Stunden, aber die Mühe nahm man gerne auf sich. Mit Ausbau der Eisenbahnstrecke und Einrichtung eines regelmäßigen Busverkehrs von Bangkok wurde es besser, aber schon bald konnten die Straßen den boomenden Zustrom nicht mehr bewältigen, zumal sich die Region nördlich von Pattaya zum führenden Industriezentrum Thailands entwicklete. Autobahnen mussten her. Seit 2009 ist die langersehnte A7 fertig, die die Verbindung mit dem Taxi in weniger als 2 Stunden von Bangkok aus ermöglicht.
Bereits 1979 erhielt Pattaya eine eigene Sonder-Verwaltung und wurde unabhängig von den ländlichen Regionen. Dies ermöglichte den Ausbau zu einer der führenden Ziele für Sextourismus und Urlaubsvergnügen in Südostasien.

Ende der 90er Jahre bot Pattaya über 40.000 Gästebetten und immer neue Hotels und Gästehäuser kommen hinzu. Die Stadt ist neben Bangkok der größte Arbeitsplatz für Bauarbeiter, Taxifahrer, Hotelpersonal und Barmädchen.
Da viele Ausländer in Pattaya bleiben wollten, entstanden Hochäuser mit Condominium-Wohnungen, die sich nun der langen Küste entlang reihen. Nicht wenige Touristen kommen jedes Jahr nach Pattaya. Manche haben ihr berufliches und privates ihr Glück gesucht und sind gescheitert. Pattaya bietet neben fast uneingeschränktem Vergnügen v.a. Kriminalität und Suizidgefahr.

Die Stadtverwaltung versucht dem boomenden Vergnügen und dem damit verbundenen Ruf und Image mit gezielten Kampagnen entgegen zu wirken, und möchte aus Pattaya ein mondänes Reiseziel für Touristen aus aller Welt machen.

 

booking.com: buchen Sie Ihr Pattaya Hotel hier zum Bestpreis

den besten Flugpreis finden

 

Thailand-Poster

 

 

Thailand´s Inseln

 

 

 

 

Anreise - über Pattaya - Geschichte - Karte - Hotels - Restaurants - Strände

Lady Bar - Bargirls - Attraktionen - Inseln - Golf - Fotos - Videos

 

 

 

 

 

Spezial-Insel-Websites: Koh-Chang-Islands.de - Krabi-Islands.com - Trang-Islands.com

 

 

 

 

 

Impressum - © tropical-travel.de 2010-  - Fotorechte: tropical-travel.de - Kontakt - Autor